OneCoin/OneLife: Belize-Verbot ist ein Desaster

Plötzlich ist die OneLife-Welt ganz klein geworden

Die Verbotsverfügung ist eindeutig. Sie untersagt nicht nur den Geschäftsverkehr, sie spricht auch ausdrücklich eine Warnung gegen das Betrugsnetzwerk OneCoin/OneLife aus

Die Central Bank Of Belize hat über ihre „International Finance Service Commission of Belize“ den weiteren Geschäftsbetrieb des Betrugsnetzwerkes OneCoin/OneLife in dem mittelamerikanischen Land untersagt. Die Untersagung hat weitreichende Bedeutung: Belize ist nicht nur das einzige englischsprechende Land in Mittelamerika, es gehört auch zum britischen Commonwealth of Nations. Auch dort will man jetzt die Verordnung gegen OneCoin/OneLife umsetzen und die die Geschäfte in dem jeweiligen Land untersagen.

Damit ist eine grundlegende Entscheidung gefallen, die weit über Belize hinausgeht. Denn in der Hauptstadt Belmopan wurden gleichzeitig Empfehlungen an alle Mitglieder des Staatenbundes herausgegeben, OneCoin/OneLife als illegal einzustufen. Offiziell ist die Hauptverwaltung von OneLife Network Ltd in Belize City angemeldet.

Derzeit sind 52 Staaten Mitglied im Commonwealth of Nations:

Antigua und Barbuda
Australien
Bahamas
Bangladesch
Barbados
Belize
Botswana
Brunei
Dominica
Fidschi
Ghana
Grenada
Guyana
Indien
Kamerun
Kanada
Kenia
Kiribati
Lesotho
Malawi
Malaysia
Malta
Mauritius
Mosambik
Namibia
Nauru
Neuseeland (1931)
Nigeria
Pakistan
Papua-Neuguinea
Ruanda
Salomonen
Sambia
Samoa
Seychellen
Sierra Leone
Singapur
Sri Lanka
St. Kitts und Nevis
St. Lucia
St. Vincent und die Grenadinen
Südafrika
Swasiland
Tansania
Tonga
Trinidad und Tobago
Tuvalu
Uganda
Vanuatu
Vereinigtes Königreich
Zypern

Das komplette Verbot und die zeitgleiche Warnung vor jeglicher Form von Geschäften hat, wie :gerlachreport vertraulich erfuhr, in der Führungsriege zu erheblichen Sorgenfalten geführt: „Diese Entscheidung ist ein Desaster. Sie kann auch nicht rückgängig gemacht werden.“

Schlimmer noch: Das Betrugsnetzwerk OneCoin/OneLife brauchte das Steuerparadies, um seine illegalen Geschäfte und Geldwäsche tarnen zu können.

Ganz plötzlich ist die Welt von OneCoin/OneLife ganz klein geworden.

Zurück