Die himmlischen Verführer: Rita Maria Strondl

Handverlesene Arier werden richtig ausgenommen

Das freut die Regierung in Paraguay: Arische handverlesene Faschisten gründen eine eigene Gesellschaft - Rita Maria Strondl macht es möglich

Man muss schon kräftig durchgeknallt sein um Rita Maria Strondl vom österreichischen Mondsee länger als zehn Minuten zu ertragen. Die selbsternannte Ernährungsberaterin, „freiberufliche Diätologin“ und Händlerin „mit Waren aller Art und Energetik“ verkauft am liebsten eines: gewerbsmässigen Betrug. Zusammen mit dem Scientologen und falschen Doktor Erwin Annau betrügt Rita Maria Strondl Anleger und Investoren - sie wirbt für ein Produkt, das es weder gibt, noch jemals geben wird. Es geht um das Projekt „Paraiso Verde“ in Paraguay. Mit Hilfe der Österreicherin wurden bis heute Millionenbeträge für das Sekten-Projekt eingeworben. Rita Maria Strondl, die als Diät-Beraterin eigentlich zur Mässigung aufruft, kassiert dafür fette Honorare - eben aus den Anlegergeldern.

 

Rita Maria Strondl macht Werbung für ein Betrugsunternehmen - möglicherweise glaubt sich einfach, was ihr der Scientologe und falsche Doktor Erwin Annau eingeflüstert hat.

 

Rita Maria Strondl hat eigentlich nichts richtig gemacht. Unter dem Motto “Bleib froh & gesund“ hat sie mehr recht als schlecht Aloe Vera-Produkte verkauft, bevor sie dem netten Erwin Annau verfiel, der mit seinem Wiener Schmäh gerne die Herzen älterer Frauen bricht. Und weil Rita Maria Strondl mit natürlichen Altersprozessen so ihre Probleme hat, verkauft sie „strahlende Gesundheit und Vitalität“, dazu „mehr Kreativität und Lebensfreude“ und natürlich auch „mehr Beweglichkeit und Freiheit“. All das dreht die fleissige Verkäuferin den ahnungslosen Investoren für das Projekt in Paraguay an. Bis heute wurden zwar Millionen eingesammelt, aber die haben Annau und seine Helfer eingesteckt.

Weil sich Rita Maria Strondl selbst als Mitglied der „starken arischen Rasse“ sieht, auf dem Weg „zum vollkommenen menschlich-spirituellen Wesen“ gibt es auf dem von ihr beworbenen Paraguay-Betrug dann auch den rechten Hinweis: „El Paraiso Verde - das grüne Paradies: Platz für einige tausend handverlesene Deutsche und Österreicher…..die in Frieden und Freiheit leben wollen“.

Wenn Rita Maria Strondl, die lebensfremde Verführerin auftaucht, sollte jeder schnell weglaufen. Denn ist mein sein Geld erst einmal los, ist man es wirklich los.

Zurück